+44 (0)1663 732 074
FAQs

FAQs

FAQs

Welche Sprachen bieten Sie an?

Wir bieten Dienstleistungen in einer Vielzahl von Sprachen, darunter alle wichtigen europäischen, skandinavischen, indischen und asiatischen Sprachen. In einem durchschnittlichen Jahr decken wir rund 100 unterschiedliche Sprachkombinationen ab, einschließlich einiger ziemlich ungewöhnlicher Sprachanfragen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Sprachen.

Brauche ich einen Übersetzer oder einen Dolmetscher?

Übersetzung ist die schriftliche Übertragung von Sprachen und Dolmetschen ist die mündliche Übertragung von Sprachen. Für jedes Dokument, jede Datei, Webseite oder andere Form von schriftlichem Text ist also ein Übersetzer erforderlich, während für eine Konferenz oder ein Telefongespräch ein Dolmetscher erforderlich ist.

Wie viel kostet eine Übersetzung?

Die Kosten einer Übersetzung werden auf der Grundlage der Anzahl der zu übersetzenden Wörter berechnet. Der Wortpreis hängt von den jeweiligen Sprachen und der Komplexität des Dokuments ab. Wenn wir ein Angebot für ein Projekt erstellen, nehmen wir auch alle zusätzlichen Dienstleistungen darin auf, beispielsweise Desktop-Publishing oder die Bereitstellung von beglaubigten Übersetzungen. Der Angebotspreis ist also der Preis, den Sie ohne verborgene und unerwartete Extras bezahlen. Setzen Sie sich noch heute für ein kostenloses und unverbindliches Angebot mit uns in Verbindung.

Wer führt die Übersetzung durch?

All unsere Übersetzungsarbeiten werden von qualifizierten, spezialisierten Übersetzern ausgeführt, die in ihre Muttersprache übersetzen. Entscheidend ist, dass alle Übersetzer, die Übersetzungsarbeiten durchführen, nicht nur in der Zielsprache qualifiziert sind, sondern auch über Erfahrungen in der Branche verfügen, in der sie arbeiten. Deshalb gleichen wir die Kompetenzen unserer Linguisten mit den Anforderungen des jeweiligen Projekts ab, um die höchste Qualität zu erzielen.

Was bedeutet Qualität?

Für jemanden, der keine Fremdsprache spricht, ist es schwierig, die Qualität einer Übersetzung zu beurteilen und zu entscheiden, weshalb eine Übersetzung besser ist als eine andere. Sprachen unterscheiden sich im Satzbau und in der Grammatik. Man muss also nicht nur die Wörter kennen, sondern auch die Regeln, nach denen die Wörter miteinander in Beziehung treten. Wenn wir von Qualität sprechen, meinen wir also natürlich nicht nur Rechtschreib- oder Grammatikfehler, sondern auch die Anwendung der für die jeweilige Branche korrekten Terminologie, einen guten Sprachstil – wenn sich der Text also dem Kontext angemessen und flüssig liest – sowie ein gutes Verständnis des jeweiligen Themas, das sich zum Beispiel darin ausdrückt, dass bei Bedarf Sätze umgestellt werden, um die Bedeutung zu vermitteln, statt Wort für Wort zu übersetzen und am Ende einen unbeholfenen und unverständlichen Satz zu erhalten.

Weshalb benötige ich einen muttersprachlichen Übersetzer?

Ihr Übersetzer/Ihre Übersetzerin sollte immer in seine/ihre Muttersprache übersetzen. Mit anderen Worten sollte er oder sie aus einer als Fremdsprache erlernten Sprache in die jeweilige Muttersprache übersetzen.Grund hierfür ist, dass ganz gleich, wie gut er/sie die Fremdsprache beherrscht, dies nie an ein muttersprachliches Niveau heranreichen wird. Eine Ausnahme sind Menschen, die ihre Fremdsprache im Alltag ständig benutzen, das heißt, wenn sie in dem Land leben, in dem ihre Fremdsprache gesprochen wird, und sie sie tagtäglich nutzen. Ein guter Übersetzer wird sich dessen immer bewusst sein und Ihnen Auskunft darüber geben, in welche Sprachen er übersetzt.

Weshalb kann ich nicht einfach Google Translate verwenden?

Wir alle wissen, dass Google Translate kostenlos ist, aber wir wissen auch, dass es nicht immer 100 %-ig genau ist. Es gibt zahlreiche lustige Beispiele für die Fälle, in denen Google Translate daneben lag. Es hat natürlich auch seinen Nutzen, beispielsweise, um den ungefähren Inhalt eines Dokuments oder einer E-Mail zu erfassen. Denken Sie aber immer daran, dass Ihre schriftlichen Texte Ihr Unternehmen repräsentieren, ob sie nun in einem Nutzerhandbuch oder auf einer Unternehmenswebseite stehen. In einigen Ländern ist dies möglicherweise Ihre einzige Präsenz. Möchten Sie wirklich mit Google Translate Gefahr laufen, diese zu ruinieren und den Ruf Ihres Unternehmens zu schädigen?

Wie viel kostet ein Dolmetscher?

Dolmetsch-Aufträge werden in Zeiteinheiten, üblicherweise nach Stunden, halben oder vollen Tagen, verrechnet. Die Raten variieren je nach der benötigten Sprache, der Art des Dolmetschens und dem Ort, an dem der Auftrag stattfindet. Setzen Sie sich noch heute für ein kostenloses und unverbindliches Angebot mit uns in Verbindung.

Wer wird mein Dolmetscher sein?

Ihr Dolmetscher wird ein qualifizierter Linguist sein, der Erfahrung in der Erbringung von Dolmetsch-Dienstleistungen hat. Da die Sprachübermittlung während einer Dolmetschsitzung in beide Richtungen erfolgt, ist der Dolmetscher Muttersprachler in einer der beiden Sprachen und beherrscht die zweite Sprache auf nahezu muttersprachlichem Niveau. Ähnlich wie bei Übersetzungen muss auch der Dolmetscher Erfahrungen in Ihrer Branche haben, damit sichergestellt wird, dass er mit den verwendeten Begriffen und besprochenen Themen vertraut ist.

Wann erhalte ich mein übersetztes Dokument?

Bei unserer Arbeit legen wir einen Richtwert von ca. 2000 bis 2500 Wörtern pro Tag für eine Standardlieferung zugrunde. Für Eilaufträgen aufgrund dringender Fristen kann dies jedoch erhöht werden. Die tatsächliche Bearbeitungszeit hängt aber von dem erforderlichen Dienstleistungsgrad, der Sprachkombination, den aktuellen Kapazitäten und eventuell erforderlicher zusätzlicher Dienste ab, wie grundlegendes Formatieren oder DTP. Für schnellere Bearbeitungszeiten stellen wir ein Team zusammen, das das Projekt gemeinsam bearbeitet und somit den täglichen Durchsatz erhöht. Wir besprechen die Lieferfrist bei Angebotserstellung mit Ihnen, um sicherzustellen, dass wir Ihre Anforderungen erfüllen können.

Wie schnell kann ich einen Dolmetscher für meine Konferenz bekommen?

Wie verfügen über ein großes Team an Dolmetschern, mit denen wir regelmäßig zusammenarbeiten, und können einen Dolmetscher oft innerhalb einer Stunde nach Eingang der Anfrage bereitstellen. Das hängt natürlich vom Einsatzort und der Sprachkombination ab. Wir streben immer an, dringende Anfragen zu erfüllen und blicken hier auf zahlreiche erfolgreiche Beispiele zurück. Bei geplanten Konferenzen ist es natürlich umso besser, je mehr Vorbereitungszeit Sie uns geben können, da wir Ihnen dann gewährleisten können, den am besten geeigneten Dolmetscher für Ihre Konferenz einzuteilen.

Wie garantieren Sie, dass die Übersetzung korrekt ist?

All unsere Übersetzungsarbeit wird im Einklang mit unseren aktuellen ISO-Verfahren erbracht (weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Über uns), um sicherzustellen, dass wir keine Fehler machen. Diese Verfahren beziehen sich auf die Auswahl des Linguisten sowie auf die Kontroll- und Korrekturschritte und die endgültigen Kontrollen im Haus. All diese Elemente gemeinsam stellen sicher, dass die Übersetzung genau ist, die korrekte Terminologie enthält und im Zielmarkt funktioniert.

Wie bezahle ich?

Gegenwärtig akzeptieren wir Zahlungen per Scheck oder Überweisung in GPB und EUR sowie in anderen Währungen nach Vereinbarung. Beim ersten Projekt für neue Kunden bitten wir um Vorauszahlung. Danach richten wir ein Kundenkonto für die Bezahlung innerhalb von 30 Tagen ein. Privatkunden müssen jedes Projekt im Voraus bezahlen.

Wie kann ich auswählen, mit wem ich arbeite?

Viele Aspekte sind zu berücksichtigen, wenn es darum geht, wen Sie mit Ihren Übersetzungs- oder Dolmetscharbeiten beauftragen möchten. Denken Sie daran, dass der Preis nicht der einzige Aspekt ist. Beim Vergleich von Angeboten sollten Sie sicherstellen, dass Sie Gleiches mit Gleichem vergleichen – welcher Dienstleistungsgrad wird angeboten, welche Qualifikationen/Erfahrungen hat der Linguist, wie wird die Arbeit kontrolliert, gibt es verborgene Kosten, wie lang ist die Bearbeitungszeit? Wenn Sie Ihre Entscheidung ausschließlich aufgrund des Preises treffen, erhalten Sie sicherlich die billigste Qualität, die für Ihr Unternehmen langfristig mehr Schaden als Nutzen bringt.

Wie gehe ich vor, wenn ich eine beglaubigte oder notariell beglaubigte Übersetzung benötige?

Das ist kein Problem. Wir bieten diese Dienstleistungen beide an. Von unseren beglaubigten Übersetzungen senden wir Ihnen einen Ausdruck mit einer Standarderklärung, versehen mit dem Unternehmensstempel und der Bestätigung, dass es sich um eine wahrheitsgetreue und genaue Übersetzung handelt, die im Einklang mit unseren ISO-Verfahren erstellt wurde. Für notariell beglaubigte Übersetzungen ist es erforderlich, dass der Übersetzer ein Notariat aufsucht und schwört, dass die Übersetzung nach seinem besten Wissen und Gewissen wahrheitsgetreu und genau ist. Für diese beiden Dienstleistungen fallen zusätzliche Kosten an. Setzen Sie sich noch heute für ein kostenloses und unverbindliches Angebot mit uns in Verbindung.

Behandeln Sie die Projekte vertraulich?

Im gesamten Arbeitsablauf achten wir auf die Vertraulichkeit. Alle Mitarbeiter, Übersetzer und Dolmetscher sowie Berater im Unternehmen unterzeichnen eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit Peak Translations, bevor sie Arbeiten durchführen oder Dokumente von uns oder unseren Kunden einsehen können. Auch unsere Translation Memories werden für jeden Kunden individuell geführt, um sicherzustellen, das alle in den von uns übersetzten Dokumenten enthaltenen Informationen vertraulich behandelt werden. Wenn Sie sich ganz sicher sein möchten, unterschreiben wir auch gerne die bei Ihnen geltenden Geheimhaltungserklärungen.

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein kostenloses Angebot:

+44 (0)1663 732 074 info@peakinternational.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um sich auf dem Laufenden zu halten.